Privatdozent Dr. med. habil C. G. Schirren

Dermatologe und Dermatohistologe

Curriculum Vitae

1959 geboren in München
1981-1987 Studium der Humanmedizin in Heidelberg, München und London
1987 Approbation
1987 Promotion zum Doktor der Humanmedizin
1987-1991 Facharztausbildung in der Dermatologischen Klinik und Poliklinik der Ludwig-Maximilians-Universität München (Direktor: Prof.Dr.Dr.h.c.mult.O.Braun-Falco und Prof.Dr.med. h.c. mult. G.Plewig)
1992-1995 Ausbildung zum Dermatopathologen in München (Prof.Plewig) und New York (Prof. Ackerman)
1996 Habilitation “Intermediärfilamente als Marker der follikulären Differenzierung. Untersuchungen zur Expression in follikulären Neoplasien.”
1996 Mitglied der medizinischen Fakultät der Ludwig-Maximilians-Universität München
seit 1997 Kassenarzt in Darmstadt und Zulassung als Dermatologe und Dermatohistologe
2006 Zusatzweiterbildung Dermatohistologie
seit 2010 Moderator Qualitätszirkel Dermatohistologie Hessen

Publikationsverzeichnis

Originalarbeiten

1985 Ukena D, Schirren CG, Klotz K-N, Schwabe U (1985) Evidence for an A2 Adenosine receptor in guinea pig lung. Naunyn-Schmiedeberg’s Arch Pharmacol 331:89-95
1989 Roth WK, Werner S, Schirren CG Hofschneider PH (1989) Depletion of PDGF from serum inhibits growth of AIDS-related and sporadic Kaposi’s sarcoma cells in culture. Oncogene 4:483-487
1990 Schirren CG, Scharffetter K, Hein R, Braun-Falco O, Krieg Th (1990) Tumor necrosis factor a induces invasiveness of human skin fibroblasts in vitro. J Invest Dermatol 94:706-710

Schirren CG, Roth WK, Hein R, Krieg Th, Braun-Falco O (1990) Invasive migration of epidemic Kaposi’s sarcoma cells in vitro. Br J Dermatol 123:313-318

1991 Schirren CG, Eckert F (1991) Angiolymphoide Hyperplasie mit Eosinophilen – Fallbericht und Abgrenzung gegenüber dem Morbus Kimura. Hautarzt 42:107-111

Schirren CG, Schlag R, Eckert F, Spann W, Meurer M, Kaudewitz P, Krieg Th (1991) Multilokulare, unreifzellige myelogene Infiltrate der Haut bei einer Patientin mit chronisch-myelomonozytärer Leukämie nach Polyzythaemia vera und Anticardiolipin-Syndrom. Hautarzt 42:258-262

Eckert F, Nilles M, Betke M, Schmid U, Schirren CG, Kaudewitz P, Altmannsberger M (1991) Das ekkrine Porom. Hautarzt 42:692-699

1991 Schirren CG, Betke M, Eckert F, Przybilla B (1992) Skleromyxödem Arndt-Gottron: Fallbericht und Übersicht über die therapeutischen Möglichkeiten. Hautarzt 43:152-157

Schirren CG, Majewski, Hunzelmann N, Heckmann M, Krieg Th (1992) The effect of interferon-gamma on the invasiveness of HT-1080 cells. Br J Dermatol 126:331-336

Schirren CG, Schmoeckel C (1992) Lichen ruber hypertrophicus mit verrukösem Karzinom. Hautarzt 43:707-710

Schirren CG, Stolz W, Plewig G (1992) Whirlpool-Dermatitis: Eine neue epidemische Freizeitdermatose. Deutsches Arzteblatt 89/Al:2763-2766

Burkhardt D, Schirren CG, Meitinger T, Wagner S, Hohenleutner U, Eckert F (1992) Die Neurofibromatosen. Einteilung und klinische Leitsymptome. Akt Dermatol 18:55-66

1992 Schirren CG, Betke M, Eckert F, Przybilla B (1992) Skleromyxödem Arndt-Gottron: Fallbericht und Übersicht über die therapeutischen Möglichkeiten. Hautarzt 43:152-157

Schirren CG, Majewski, Hunzelmann N, Heckmann M, Krieg Th (1992) The effect of interferon-gamma on the invasiveness of HT-1080 cells. Br J Dermatol 126:331-336

Schirren CG, Schmoeckel C (1992) Lichen ruber hypertrophicus mit verrukösem Karzinom. Hautarzt 43:707-710

Schirren CG, Stolz W, Plewig G (1992) Whirlpool-Dermatitis: Eine neue epidemische Freizeitdermatose. Deutsches Arzteblatt 89/Al:2763-2766

Burkhardt D, Schirren CG, Meitinger T, Wagner S, Hohenleutner U, Eckert F (1992) Die Neurofibromatosen. Einteilung und klinische Leitsymptome. Akt Dermatol 18:55-66

1993 Schirren CG, Eckert F, Kind P (1993) Multiple disseminierte Glomus-tumoren (Glomangiome) – Immunhistochemische Analyse und Abgrenzung zur viszerokutanen Hämangiomatose. Hautarzt 44:457-461

Schirren CG. Schirren H, Gyzicki-Nienhaus B, Kind P (1993) Extraabdominale Fibromatose. Eine immunhistochemische Analyse. Hautarzt 44:789-794

Schirren H, Messer G, Schirren CG, Meurer M (1993) Immungenetische Befunde bei Herpes gestationis. Hautarzt 44:767-771

Herfs H, Schirren CG, Przybilla B, Plewig G (1993) Das Baboon-Syndrom -Eine besondere Manifestation einer hämatogenen Kontaktreaktion. Hautarzt 44:466-469

Kind P, Schirren CG, Megahed M (1993) Fettgewebstumoren. Z Haut Gesch 68:492-497 </td

1994 Schirren H, Schirren CG, Stolz W, Kind P, Plewig G (1994) Papular elastorrhexis – a variant of Buschke-Ollendorff Syndrome? Dermatology 189:368-372

Stork R, Schirren CG, Meurer M, Kind P (1994) Papulöse Muzinöse -Eine seltene Variante des Lupus erythematodes. Hautarzt:642-646

Süss R, Meurer M, Schirren CG, Lübke S, Ruzicka Th (1994) Lupus erythematodes profundus Kaposi-Írgang. Hautarzt 45:38-41

Burkhardt D, Schirren CG, Schuffenhauer S, Ulimann S, Schirren H (1994) Dyskeratosis congenita bei monozygoten Zwillingen. Hautarzt 45:249-255

1995 Schirren CG, Rütten A, Sander CA, McClain S, Diaz C, Kind P (1995) Das Trichoblastom: Ein Tumor mit follikulärer Differenzierung. Hautarzt 46:81-86

Schirren CG, Jansen T, Lindner A, Kind P, Plewig G (1995) Diffuse sebaceous gland hyperplasia: A case report and an immunhistochemical study with cytokeratins. Am J Dermatopath 18:296-301

Schirren CG, Sander CA, Lindner A, Kind P, Plewig G (1995) Hamartom des Talgdrüsenfollikels. Hautarzt 46: 325-329

Schirren CA, Zachoval R, Schirren CG, Gerbes AL, Pape GR (1995) A role of chronic hepatitis C virus infection in a patient with cutaneous vasculitis, cryoglobulinemia, and chroniclliver disease: effective therapy with interferon-a. Dig Dis Sei 40: 1221-1225

Biedermann T, Schirren CG, Schirren H, Sander CA (1995) Kongenitale Onychodysplasie (Iso-Kikuchi-Syndrom). Hautarzt 46:53-56

Jansen T, Schirren CG, Kind P (1995) Deramtofibrosarcoma protuberans mit unterschiedlichen Differenzierungsarealen. Klinische, histologische und immunhistochemische Befunde. Akt Dermatol 21: 95-99

Jansen T, Schirren CG, Lindner A, Kind P, Plewig G (1995) Diffuse Talgdrüsenhyperplasie: Eine immunhistochemische Analyse. Z Hautkr 70:707-711

Schirren H, Schirren CG, Schlüpen E-M, Volkenandt M, Kind P (1995) Exazerbation eines Morbus Hailey-Hailey durch Infektion mit Herpes-simplex-Virus. Nachweis mittels Polymerasekettenreaktion. Hautarzt 46: 494-497

1996 Herzinger T, Schirren CG, Sander C, Jansen T, Kind P (1996) Reactive perforating collagenosis: transepidermal elimination of type IV collagen. Clin Exp Dermatol 21:279-282

Schirren CG (1996) Intermediärfilamente als Marker der follikulären Differenzierung. Untersuchungen zur Expression in follikulären Neoplasien. Habilitationsschrift. LMU München

Weilbach C, Schirren CG, Jansen T, Degitz K (1996) Diagnose und Therapie der Hauttuberkulose. Dtsch Med Wochenschr 121:1231-1235

1998 Jansen T, Regele D, Schirren CG, Trautner B, Plewig G (1998) Persistierendes Erythem und Ödem des Gesichts bei Rosazea und Lymphgefäßdysplasie. Hautarzt 49:932-935
2006 Kunte C, Kerschenlohr K, Röcken M, Schirren CG (2006) Keratosis lichenoides chronica – treatment with bath-PUVA. Ac Derm Venerol zur Publikation angenommen.

Förster N, Lettgen B, Schirren CG, Schaller, J, Ahrens p (2006) Rheumatische Erkrankungen im Kindesalter – Lupus erythemathodes versus Sweet-Syndrom bei einem 13-jährigen Mädchen. Päd 12: 1-12

Buch und Buchbeiträge

1985 Ukena D, Schirren CG, Schwabe U (1985) Effects of xanthine derivates on adenosine receptors of guinea pig lung. Anti-asthma xanthines and adenosine. Proceedings of a Symposium in Copenhagen. In: Andersson K-E, Persson CGA (eds) current clinical practice series no. 19, Excerpta Medica, Amsterdam, pp 390-396
1990 Schirren CG, Burg G (1990) Erythema palmare hereditarium. In: Burg G, Kunze J, Pongratz D, Scheurlen PG, Schinzel A, Spranger J (Hrsg.) Die klinischen Syndrome. Urban und Schwarzenberg, München, Wien Baltimore, pp 233

Schirren CG, Burg G (1990) Grönblad-Strandberg-Syndrom. In: Burg G, Kunze J, Pongratz D, Scheurlen PG, Schinzel A, Spranger J (Hrsg.) Die klinischen Syndrome. Urban und Schwarzenberg, München, Wien Baltimore, pp 295-296

1990 Schirren CG, Scharffetter K, Hein R, Braun-Falco O, Krieg Th (1990) Tumor necrosis factor a induces invasiveness of human skin fibroblasts in vitro. J Invest Dermatol 94:706-710

Schirren CG, Roth WK, Hein R, Krieg Th, Braun-Falco O (1990) Invasive migration of epidemic Kaposi’s sarcoma cells in vitro. Br J Dermatol 123:313-318

1991 Schirren CG, Lübke S, Kaudewitz P (1990) Primäres kutanes Ki-1 Lymphom. In: Braun-Falco O, Ring J: Fortschritte in der praktischen Dermatologie und Venerologie, Springer Verlag Berlin, Heidelberg, New York, pp 514-515

Lübke S, Georgii A, Schirren CG, Krieg Th (1990) Acrodermatitis chronica atrophicans mit disseminierten fibroiden Knoten und Pseudolymphom. In: Braun-Falco O, Ring J: Fortschritte in der praktischen Dermatologie und Venerologie, Springer Verlag Berlin, Heidelberg, New York pp 522-523

Eckert F, Nilles M, Betke M, Schmid U, Schirren CG, Kaudewitz P, Altmannsberger M (1991) Das ekkrine Porom. Hautarzt 42:692-699

1993 Schirren CG, Meurer M, Eckert F (1993) Skleromyxödem Arndt-Gottron. In: Braun-Falco O, Plewig G. Meurer M (Hrsg.) Forschritte in der praktischen Dermatologie und Venerologie, Springer Verlag, Berlin Heidelberg, New York pp 499-501

Schirren CG, Stolz W, Plewig G (1993) Whirlpool-Dermatitis. In: Braun-Falco O, Plewig G, Meurer M (Hrsg.) Forschritte in der praktischen Dermatologie und Venerologie, Springer Verlag, Berlin Heidelberg, New York pp 518-521

1994 Schirren CG, Sander CA, Kaudewitz P, Kind P (1994) Dermatohistopathölogie im Aufbruch. Hautnah Derm 10:432
1995 Schirren CG, Nasemann J, Röcken M, Schaller M, Schirren CA (1995) Disseminierte Angiome – Leitsymptom des Morbus Fabry. In: Plewig G, Korting HC (Hrsg.) Fortschritte der praktischen Dermatologie und Venerologie, Springer-Verlag Berlin, Heidelberg, New York pp 376-379

Schirren CG, Sander C, Kaudewitz P, Kind P (1995) Das Trichoblastom: Ein häufig verkannter Sekundärtumor im Naevus sebaceus. In: Plewig G, Korting HC (Hrsg.) Fortschritte der praktischen Dermatologie und Venerologie, Springer-Verlag Berlin, Heidelberg, New York pp 436-437

Schirren CG, Baumann L, Sander CA, Biedermann T (1995) Iso-Kikuchi-Syndrom. In: Plewig G, Korting HC (Hrsg.) Fortschritte der praktischen Dermatologie und Venerologie, Springer-Verlag Berlin, Heidelberg, New York pp 413-414

Schirren H, Schirren CG, Plewig G (1995) ülzerierende Knoten: Leitsymptom der Periarteriitis nodosa. In: Plewig G, Korting HC (Hrsg.) Fortschritte der praktischen Dermatologie und Venerologie, Springer-Verlag Berlin, Heidelberg, New York pp 390-391

Baumann L, Schlüpen E-M, Schirren CG, Meurer M (1995) Alopecia specifica bei sekundärer Syphilis. In: Plewig G, Korting HC (Hrsg.) Fortschritte der praktischen Dermatologie und Venerologie, Springer-Verlag Berlin, Heidelberg, New York pp 396-397

Röcken M, Wienecke R, Schirren CG, Meurer M, Merkenschläger A, Bruckner-Tudermann L (1995) Impetigenisierte junktionale Epidermolysis bullosa Typ Herlitz. In: Plewig G, Korting HC (Hrsg.) Fortschritte der praktischen Dermatologie und Venerologie, Springer-Verlag Berlin, Heidelberg, New York pp 410-412

Lindner A, Jansen T, Schirren CG, Kind P (1995) Diffuse Talgdrüsenhyperplasie. In: Plewig G, Korting HC (Hrsg.) Fortschritte der praktischen Dermatologie und Venerologie, Springer-Verlag Berlin, Heidelberg, New York pp 415-416

Sander C. Schirren H, Schirren CG, Kind P, Kaudewitz P (1995) B-Zellreiches T-Zell-Lymphom der Haut. In: Plewig G, Korting HC (Hrsg.) Fortschritte der praktischen Dermatologie und Venerologie, Springer-Verlag Berlin, Heidelberg, New York pp 442-443

Volkenandt M, Betke M, Wörle B, Schirren CG (1995) Chronisches Ulcus am Unterschenkel; zytomorphologischer Nachweis eines Basalioms. In: Plewig G, Korting HC (Hrsg.) Fortschritte der praktischen Dermatologie und Venerologie, Springer-Verlag Berlin, Heidelberg, New York pp 448-449</td

Unser Angebot

Sehen Sie sich die unterschiedlichen Behandlungen an die wir Ihnen in unserer Praxis anbieten können.
Mehr erfahren

Die Ärzte

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf. Alles Kontaktinformationen sowie die Möglichkeit zur direkten Anmeldung finden Sie hier

Zum Kontakt

Ihr Weg zu uns

Sehen sie sich die interaktive Karte an um die Lage unserer Praxis zu sehen. Daneben bieten wir eine Anfahrtsskizze zum Download für Sie an.
Zur Karte